Genia Lackey

Als ich im Oktober 2019 nach 18-Jahren Ehe und sechs gemeinsamen Kindern plötzlich von meinem Mann verlassen werden sollte, suchte ich einen Rat um die Familie vor Trennung zu bewahren. In meiner Verzweiflung kam ich auf die  "Charovniza" (russisch für "Zauberin") Gymnastik, die innerhalb von drei Wochen ein Wunder geschehen lies: mein Mann war wieder in mich verliebt, unsere Beziehung wurde auf die nächste Ebene katapultiert. Allmählich wurde auch meine schwierige Beziehung zur Mutter gelöst und wir hatten plötzlich Geld am Konto, nicht zu viel, aber immer genug.

 

Nach der 5-jährigen Leitung der Lerngemeinschaft WINGS war mir klar, dass sowohl das Wohlbefinden der jungen Generation als auch die Produktivität und Antrieb des Mannes von der Zufriedenheit der Mutter/der Frau sehr stark abhängen. Soll es denn die Aufgabe des Mannes sein, seine Frau ständig glücklich zu halten? Eigentlich ist es gar nicht möglich... Die Frau alleine hat die Macht nicht nur sich selbst, sondern auch ihre ganze Umgebung in ein Feld der Liebe, der Zufriedenheit und der Fülle einzutauchen. Sie schafft es mit einer Leichtigkeit, die nur einem weiblichen Wesen zugänglich ist und wird dadurch die wahre Hüterin (Bereginja) des Familien Feuers und des Feuers der physischen Liebe.

 

 

Nun habe ich die Ehre das wissen unserer Urgroßmütter im deutschsprachigem Raum zu verbreiten. Ich wünsche mir, dass so viele wie möglich Frauen dieses wunderbares Werkzeug "Weiber-Yoga" kennenlernen und es täglich einsetzen, um ihre Kinder und Männer gesund, ausgeglichen und wohlhabend zu halten. Und das beginnt mit der richtigen Haltung...

 

Zu mir...

Ich wurde 1973 in Moskau geboren und fuhr mit 17 Jahren in die USA für das  vierjährige Bachelor-Studium am Grinnell College in die USA und absolvierte es mit Auszeichnung. Danach heiratete ich und ging nach Österreich, wo ich Sologesang am Konservatorium der Stadt Wien studierte. 

 

Als achtfache Mutter war immer darauf bedacht, mein Muttersein mit Beruf gut vereinbaren zu können.  2007 begann ich spielerische Gruppen für Englisch und Russisch, sowie Kreativtanz Gruppen für Kinder zu leiten. 

 

 

Vor der Gründung der WINGS „Waldviertler Integrativen und Ganzheitlichen Schulinitiative“ in Allentsteig studierte ich an der KPH Wien/Krems und absolvierte einen Montessori Kurs beim BEL Montessori Institut. Im Sommer 2015 hatte ich das Glück drei Wochen an der berühmten Schetinin-Schule in Tekos, Russland zu verbringen.

 

Verein WINGS - Waldviertler INtegrative Ganzheitliche Schulinitiative ZVR-Zahl 015769254

Ottensteinerstrasse 8 | 3804 Allentsteig

E-Mail: genia.lackey.wings@gmail.com

Telefon: 0664 4003928

IBAN: AT25 6000 0209 1007 8241; BIC: BAWAATWW