Das Gesundheitsmandala

DIE ZEIT UM DIE SONNWENDE IST DIE PERFEKTE ZEIT, RITUALE, DIE UNSERE GESUNDHEIT STÄRKEN DURCHZUFÜHREN

Am Sonntag, den 5. Juli 2020 stehen beide die Sonne und der Mond in ihrer vollen Kraft

“Rita” bedeutet im Wedischen “rein”. Das heißt, dass es bei jedem Ritual in der ersten Linie um eine Reinigung geht. Gerade die Sonnwendbräuche verbinden zwei reinigende Elemente – Feuer und Wasser und wirken besonders stark. Nach solcher “Neuformatierung”der Festplatte kann man auch neue Programme für die kommenden 6 Monate in unserem Steuerungssystem drauf spielen.

 

Die Figur, die beim Weiber Yoga für die Gesundheit steht (8U), steht gleichzeitig für die Ganzheitlichkeit und Integrität und weist daraufhin, dass man nur dann gesund sein kann, wenn unser Geist, Seele und Körper, oder anders gesagt, unsere Gedanken, Gefühle und Handeln, im Einklang sind.

 

Unser Gesundheitsmandala ist der Harmonisierung genau dieser drei Welten gewidmet. Mit einem Weiber Yoga Ritual löschen wir alte Glaubenssätze und Stereotypen im körperlichen, seelischen und geistigen Bereich. Wir öffnen den energetischen Raum und kommen in die richtige geistige Haltung, damit die Absichten und Affirmationen, die wir in die Mandala hineinweben ihre magische Schutzkraft vervielfältigen. 

 

Unser Körper ist ein Tempel für unsere Seele und unseren Geist. Die Pflege des Körpers, aber auch die Pflege der Seele, unsere geistige Einstellung sind die drei Säulen eines langen und gesunden Lebens.

 

WAS WIR IN DAS MANDALA EINWEBEN WERDEN:

 

✳Transformation destruktiver Emotionen

✳Das optimale Körperpflegeprogramm

✳Erfülltes Leben mit Sinn und Inspiration

✳Einklang zwischen unserem Denken, Fühlen und Handeln

✳Selbsterkenntnis und Selbstwertschätzung

 

Zu diesen Aspekten spricht Brigitte unterstützend während dem Weben intuitive Meditationen.

 

 

❗Achtung, die Herstellung vom Mandala ist kein Ersatz für Medikamente oder eine Therapie für bestehende gesundheitliche Probleme. Mandala arbeitet auf der energetischen und Bewusstseinsebene.

 

MATERIAL:

 

 Holzspieße: 20-30 cm, 6 Stück

 Schere

 Bunte Fäden: Wolle, Baumwolle oder Leinen

 Gemütliches Plätzchen, eine schöne Atmosphäre zum Weben.

 

Sonntag 05.07. (Vollmond)

Von 17:00 - 20:00 online über Zoom

 

Anleitung: Genia Lackey

 

Mediationen: Brigitte Kendlbacher

Energieausgleich €27

Oder durch die Überweisung auf das folgende Konto:

IBAN: AT25 6000 0209 1007 8241; BIC: BAWAATWW 

Verein Bereginja ZVR-Zahl 1048096114

Ottensteinerstrasse 8 | 3804 Allentsteig

E-Mail: eugenia_lackey@hotmail.com

Telefon: 0664 4003928

IBAN: AT47 6000 0204 1011 9766; BIC: BAWAATWW